Neue Coronaverordnung - Treffen der Selbsthilfegruppen im Freiburger Zentrum für Engagement

Masken

Seit Montag, den 11.01.21 gilt für das Land Baden-Württemberg eine neue „Coronaverordnung“ https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

Unter der Überschrift Geschlossen oder nicht möglich stehen jetzt die Selbsthilfegruppen, allerdings mit dem Zusatz „in Ausnahmefällen erlaubt, wenn zwingend erforderlich und unaufschiebbar“.

In der gestrigen Sitzung unserer Koordinationsrunde für die Räume im FZE haben wir entschieden, die Räume weiterhin für Selbsthilfegruppen, die sich seit längerem hier treffen, offen zu lassen. Es bleibt die Möglichkeit für Selbsthilfegruppen sich weiterhin zu treffen. Es bleibt in Ihrer Verantwortung und ist ein Abwägen, ob Menschen aus einer Notlage heraus, sich in der Gruppe  persönlich treffen wollen und der Gefahr  sich mit dem Virus anzustecken.

Bitte bleiben Sie aufmerksam, halten Sie die Regeln ein, Abstand, Maske tragen, desinfizieren Sie beim Eingang die Hände, führen Sie eine Anwesenheitsliste.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne bei uns melden!