Online- und Telefonkontakte in Coronazeiten

Online Kontakte
17:00 - 19:00
Teilnahmegebühr:
keine, Online per Zoom. Anmeldung erforderlich!
Referent*in:
Christine Kirchner, Sozialwissenschaftlerin, Diplom-Betriebswirtin, Systemische Beraterin und Coach (DGSF)

Wie können sie für alle befriedigend gestaltet werden
Die Hoffnung, dass im neuen Jahr die Einschränkungen durch die Coronakrise erleichtert werden, bestätigen sich leider nicht. Es bleibt eher die Befürchtung, dass wir noch einige Monate mit den Beschränkungen zu tun haben. Leider ist die derzeitige Situation für die Selbsthilfearbeit nicht gerade förderlich. Selbsthilfegruppen können sich gar nicht treffen oder haben (teilweise) über online-Formate einen Weg gefunden, die Selbsthilfearbeit weiter lebendig zu halten und miteinander in Kontakt zu bleiben.
Es ergibt sich das Problem, dass neu Interessierte, die in eine Gruppe kommen möchten, vertröstet werden müssen, dass keine persönlichen Kontakte zustande kommen können, evtl. nur ein online-Treffen stattfindet und dass damit eine unbefriedigende Situation zurückbleibt.
In diesem Seminar geht es um die Frage, wie ein Erstkontakt am Telefon mit Interessenten gut gestaltet werden kann. Welche Grundlagen sind für ein virtuelles Treffen nötig, was muss im Vorfeld bedacht werden, um die Teilnehmer der Gruppe, aber auch besonders neue Interessenten gut einzubinden. Welche Moderationsregeln können helfen, ein online-Treffen für alle befriedigend zu gestalten.
Dieses Seminar findet online statt. Die Vorschläge der Referentin können so gleich eingeübt werden. 

Das ist eine Veranstaltung vom Selbsthilfebüro Freiburg / Breisgau-Hochschwarzwald und der Freiburger Freiwilligenagentur

Anmeldungsformular